Greving

Kirchengemeinde Schwanewede

Aktuelle Bekanntmachungen

  • Mit dem Frühling kommt die Zeit des Reisens! Wohin Gruppen unserer Gemeinde aufbrechen erfahren Sie auf dieser Seite.
  • Ökumenische Initiative für Flüchtlinge: siehe auch unter "Einrichtungen".
  • Die Kleiderkammer in der Ostlandstraße 34 heißt jetzt "Schwaneweder Wundertruhe". Informationen im nebenstehenden Artikel. Kontakt: Frau Dippe (Tel. 04209/4787)
  • Spendenkonto der Kirchengemeinde: Ev.-luth. Kirchenkreisverband OHZ; DE 3229 15 2300 0000 23 1845; BRLADE 21 OHZ; "Spende Kostenstelle 6420-31130 Flüchtlingsarbeit"

 

Arbeiten Sie gerne im Freien?

Grabpflege im Frühling; Foto: Joujou.pixelio

Wenn das so ist, sind Sie vielleicht richtig bei uns, denn der Friedhofs-Ausschuss und das Team der AnlagenpflegerInnen würden sich sehr über  Unterstützung auf den Friedhöfen freuen. Wenn Sie Freude daran haben, draußen zu arbeiten und bei der Betreuung und Instandhaltung schöner Grabanlagen zu helfen, könnte diese ehrenamtliche Tätigkeit etwas Passenndes für Sie sein. Erwarten können Sie eine freundliche und dankbare Aufnahme in unserem Team, sowie nette Kontakte und kleine Gesten der Anerkennung. Auf einen Anruf freuen sich Gisela Grundmann, 04209/2910, Annegret Köpke, 0421/603809 oder Brigitte Virnich, 04209/3472.

Kammermusik im Gottesdienst

Kammermusik; Foto: Rainer Sturm.pixelio

In diesem Jahr 2017 wird die Reihe „Kammermusik im Gottesdienst“ unsere Kirchengemeinde musikalisch bereichern. Überwiegend Werke des Barock in kleiner Besetzung, gespielt auf unterschiedlichstsen Instrumenten, kommen dabei zu Gehör. Den  Auftakt bildet am 26. März eine Triosonate von Johann Sebastian Bach in g-moll für Oboe, Viola und Basso continuo, die eigentlich als verschollen gilt. Der Musikwissenschaftler Pieter Dierksen (NL) hat das Werk anhand verschiedenster Vorlagen rekonstruiert und im Jahr 2011 neu herausgegeben. Dieses Werk soll nun am kommenden Sonntag Ohren und Herzen erfreuen. Seien Sie herzlich willkommen.

Kirchentag 2017 in Berlin

Kirchentag; Foto: Dietmar Silber.pixelio

Fünf Tage eine andere Welt. Fünf Tage auf Menschen aus ganz Deutschland und der ganzen Welt treffen. Fünf Tage, in denen auf Konzerten, in Andachten  und Veranstaltungen Kirche mal "ganz anders" erlebt werden kann.  Nebenbei auch noch Berlin entdecken...   Junge Leute zwischen 14 und 27 Jahren sind eingeladen, vom 24.05.-28.05.2017 in Berlin und Wittenberg als Gruppe dabei zu sein.

Kosten: 135 €. Darin enthalten sind: Hin- und Rückfahrt nach Berlin, Eintrittskarte Kirchentag, Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb Berlins, Unterbringung in einem Gemeinschaftsquartier mit Frühstück.

Informationen und Anmeldung bei Diakon Daniel Becker

Den Reisebus als Mitfahrgelegenheit nutzen, können auch Gemeindeglieder über 27 Jahren zu einem Sonderpreis.

"Schwaneweder Wundertruhe"

Foto: andreas stix.pixelio

Dies ist der neue Name der Kleiderkammer in der Ostlandstraße 34, denn in der Einrichtung der Ökumenischen Initiative gibt es längst nicht nur Kleidung. So manches Wunder kann man beim Stöbern entdecken, von Hausrat über Spielzeug bis hin zu Dekorativem. Überzeugen Sie sich zu folgenden Öffnungszeiten selbst davon: vormittags Mo, Di, Do von 10.30 bis 12.30 Uhr und nachmittags Di und Do von 15 bis 17 Uhr.

Kinderfreizeit 2017 in Wulsbüttel für Kinder von 7–12 Jahren

Kinder unterwegs; Foto:Stephanie Hofschlaeger.pixelio

Vom 24.-28. Juni geht es auf Reisen für Kinder. Diakon Becker und Team veranstalten eine Kinderfreizeit im "Haus am Paschberg" in Wulsbüttel. Gemeinsam spannende Walderkundungstouren erleben, Zeit am kleinen Badesee verbringen, basteln, spielen und das machen, wonach einem der Sinn steht.  Ist das nicht verlockend?  Die Kosten für Unterkunft und Vollpension betragen 100 Euro. Fragen beantwortet jederzeit Diakon Daniel Becker.

Jugendfreizeit in Schweden - Anmeldungen möglich!

Impression Schweden 2016; Foto: Armbrust

Die Evangelische Jugend  Schwanewede lädt zur Sommerfreizeit 2017 nach Schweden vom 15. bis 29. Juli 2017 ein. Die Kosten betragen 430 € und beinhalten Fahrt, Fähre, Unterkunft, Verpflegung und Ausflüge.
Ziel der Reise ist Alstermo in Smaland. Die Unterkunft ist in einem Freizeitheim mit Selbstverpflegung. Auf dem Programm stehen  Gesprächsrunden, Tagesfahrten, Sightseeing, Kreatives und mehr.
Teilnehmen können Mädchen und Jungen ab 14 Jahren.

Die Leitung der Freizeit haben die Diakone Fritz Armbrust, Daniel Becker und Team. Vor Beginn der Fahrt gibt es eine Vorbesprechung. Allen Angemeldeten geht rechtzeitig ein Info-Schreiben zu.Wer keine Absage erhält, ist  angemeldet. Weitere Informationen bei Fritz Armbrust (Tel: 04791/897924); Anmeldeformulare im Kirchenbüro (Tel. 871) oder zum Download (anschließender Link).

Einladung zur "documenta" nach Kassel

"documenta"; Foto:Christine Schmidt.pixelio

Seit 1955 verwandelt sich die Stadt in Nordhessen alle fünf Jahre für jeweils genau 100 Tage zu einer Metropole der Kunst. So auch in diesem Jahr zur „documenta 14“, der weltweit bedeutendsten Reihe von Ausstellungen für zeitgenössische Kunst.
Kirchenchor, Evangeliums-Chor und Orchester werden daher ihre Konzertreise 2017 nach Kassel unternehmen, um dort vom 25.-30. Juli 17  die „documenta 14“, die berühmten Wasserspiele Wilhelmshöhe und das große interaktive „Brüder-Grimm-Museum“ zu besuchen. Alternativ gibt es auch eine Schifffahrt oder Floßfahrt auf der Fulda.
An dieser Reise können Gäste teilnehmen, soweit noch freie Plätze zur Verfügung stehen. Kosten: 540 Euro im DZ, mit Eintritt u. Führung „Documenta“ 575 Euro.
Näheres bei Chor- und Orchesterleiter Winfried Schwarz unter Tel. 04209 919146 oder Mail: winfried-schwarz@gmx.de

Krabbelgruppe "Zwergen-Treff"

Foto: R.Krautheim_pixelio

Krabbelgruppe "Johannes-Zwerge" im Gemeindehaus Ostlandstraße 36:  2. Donnerstag im Monat von 15.00-16.30 Uhr für die etwas mobileren "großen" Kinder; 4. Donnerstag im Monat von 15.00-16.30 Uhr für die kleineren, etwas ruhebedürftigeren Kinder. Eingeladen sind Kinder von 0-3 Jahren mit ihren Eltern, die Interesse haben an gemeinsamem Spielen, Singen, Kontakte-Knüpfen und an Gesprächen. Informationen: Christina Riegert, Tel. 04793/7790294, E-Mail: christina.riegert@evlka.de

Es ist Geschichte: Das "Camp" in der ehemaligen Kaserne

Time to give

Die Notunterkunft für Flüchtlinge in der ehemaligen Schwaneweder Kaserne ist Geschichte. Als Spuren bleiben viele nette Begegnungen mit Bewohnern und die Erinnerung an ein großartiges Engagement der Bürger.  Etliche ursprüngliche Camp-Bewohner sind inzwischen liebgewordene Mitbürger geworden. Dankbar - und ein bisschen stolz können wir sein, dass unser Ort diese unvorhergesehene Aufgabe so gut gemeistert hat. Bewahren wir uns unsere offenen Herzen, falls sie wieder gebraucht werden!

 

Kirchenbüro

Öffnungszeiten:
dienstags bis donnerstags 9 bis 11 Uhr

Frau Martina Becker

Martina Becker

Tel.: 04209 871

Friedhofsverwaltung

Öffnungszeiten:
montags und freitags 9 bis 11 Uhr
mittwochs 16 bis 18 Uhr

Frau Brigitte Virnich

BrigitteVirnich

Tel.: 04209 1638