Greving

Kirchengemeinde Schwanewede

Aktuelle Bekanntmachungen

  • Am 11. März 2018 werden in der Hannoverschen Landeskirche neue Kirchenvorstände gewählt. Die Kandidierenden stellen sich  im nächsten Gemeindebrief vor. Lesen Sie auch nebenstehenden Text.
  • Öffnungszeiten der Kleiderkammer "Schwaneweder Wundertruhe" in der Ostlandstraße 34: Mo, Di, Do von 10.30-12.30 Uhr; Di und Do von 15.00-17.00 Uhr; Fr von 14.30-16.00 Uhr.  Kontakt: Frau Dippe (Tel. 04209/4787)
  • Spendenkonto der Kirchengemeinde: Ev.-luth. Kirchenkreisverband OHZ; DE 3229 15 2300 0000 23 1845; BRLADE 21 OHZ; "Spende Kostenstelle 6420-31130 Flüchtlingsarbeit"

 

Mitarbeiterfest 2018

Foto: Ilse Dunkel (ille).pixelio

Am Sonntag, d. 25. Februar 2018 laden Kirchenvorstand und Pfarramt die Mitarbeitenden der Kirchengemeinde zu einem Mitarbeiterfest in das Küsterhaus ein, um sich für das vielfältige Engagement in der Gemeinde zu bedanken.

Das Fest beginnt um 10.00 Uhr mit dem Gottesdienst in der Kirche, dann folgt ein gemütliches Beisammensein im Küsterhaus mit Mittagsimbiss, Rückblick auf das Jahr 2017 und einer besonderen Überraschung. Damit die Veranstaltung gut geplant werden kann, wird um Anmeldung bis zum 19.2. gebeten.

Freude am Nähen?

Nähen; Foto: haushaltstipps.net_tipps_pixelio

Haben Sie Freude am Nähen aber so wenig Gelegenheit dazu? Mögen Sie gerne in Gemeinschaft sein und dabei auch noch kreativ?

Dann sind sie herzlich zur Nähstube der Ökumenischen Initiative eingeladen, die von Frau Karin Finke geleitet wird. Immer am Montag der geraden Kalenderwochen treffen sich Interessierte von 16.00-18.00 Uhr in der Begegnungsstätte. Material und Maschinen sind vorhanden, sofern nichts Eigenes mitgebracht wird. Der nächste Termin ist der 19.2.2018. Herzlich Willkommen.

Den Kurs der Gemeinde mitbestimmen - Kirchenvorstandswahl 2018

Foto: R. Hofer

Bald ist es soweit: Genau 47.919 Kirchenmitglieder können am 11. März 2018 ihre Favoriten ins Leitungsgremium ihrer Gemeinde wählen. Die Wahlbenachrichtigungen werden bereits verschickt. Sie enthalten die Anträge für Briefwahl oder gelten für die Wahl in den Wahllokalen.
„Ich wünsche mir eine hohe Wahlbeteiligung, denn sie motiviert die Ehrenamtlichen für ihr Engagement und ist die Wertschätzung für eine verantwortungsvolle Tätigkeit“, sagt Superintendentin Jutta Rühlemann. Im gesamten Kirchenkreis kandidieren 80 Frauen und 51 Männer zwischen 23 und 75 Jahren, davon rund zwei Drittel zum ersten Mal. „Ein spannender Generationenwechsel. (…) Wir haben damit ein ausgewogenes Kandidatenfeld aus vielen Berufen und eine lebendige Mischung verschiedener Interessen und Begabungen“, freut sich die Superintendentin über neue Impulse für die Gemeindearbeit. Denn die Frauen und Männer gestalten zusammen mit den hauptamtlich Mitarbeitenden den Kurs ihrer Gemeinde. Sie schließen  Verträge, sind Arbeitgeber und unterhalten die Kirchen und Gemeindehäuser. Als Leitungsgremium prägen sie auch das Profil und Gesicht ihrer Kirchengemeinde: Sie verantworten den Rahmen für die Konfirmandenarbeit, beschließen den Gottesdienstplan und beteiligen sich an der Ausgestaltung der Gottesdienste, knüpfen Kontakte zu Kommunen und anderen Organisationen und betreiben Öffentlichkeitsarbeit.
Unterstützung erhalten sie u.a. durch die Spezialisten im Kirchenamt Verden, die Landeskirche, Fortbildungen und Beratungen. So könne „die Kirche den Veränderungsprozess bei knapperen personellen und finanziellen Ressourcen erfolgreich gestalten“.
Als besondere Herausforderungen sieht Rühlemann derzeit den Unterhalt der Gebäude und die Suche von Fachkräften. „Wir müssen sprachfähig bleiben, den christlichen Glauben weitertragen und die Menschen bei ihrer Orientierung und Sinnsuche im Leben fördern und begleiten.“ Das Motto der Wahl „Kirche mit mir“ mache aber auch deutlich, dass die Wählerinnen und Wähler eine hohe Verantwortung trügen. Rühlemann: „Wer zur Wahl geht, gestaltet aktiv für sechs Jahre das Leben und die Zukunft seiner Gemeinde mit.“  (Text: Roland Hofer; bearbeitete Fassung)

Weitere Informationen über die Kandidierenden im Frühjahrs-Gemeindebrief und auf der Homepages der Kirchengemeinde.

Kirchenverfassung 2020 - Ihre Entscheidung

Kirchenverfassung
kirchenverfassung2020.de

Die Landeskirche arbeitet im Moment an einer neuen Verfassung für unsere Landeskirche. Alle Kirchenmitglieder sind aufgerufen, am Wortlaut der Verfassung mitzuarbeiten. Unter www.kirchenverfassung2020.de kann ein Entwurf für die Verfassung eingesehen und kommentiert werden.

"Unsere Kirche, unsere Entscheidung" - seien Sie dabei!

Das "kleine Schwarze"

Foto: Kloppenburg

"Es war einmal ein Klavier, das lange Zeit im Schwaneweder Gemeindehaus gute Dienste geleistet hatte. Weil es nun aber sehr in die Jahre gekommen war, sollte es den wohlverdienten Ruhestand antreten." ...
So begann die Geschichte vom "kleinen Schwarzen". Um auch künftig für die Begleitung von Gottesdiensten, für Chorproben, Unterricht und vieles mehr ein Klavier im Gemeindehaus zur Verfügung zu haben, wurden im Rahmen der Aktion: „Das besondere Weihnachtsgeschenk: Die Kirchengemeinde schenkt sich ein Klavier!“ seit der Adventszeit  Spenden für ein neues Instrument gesammelt. Viele Menschen haben sich beteiligt und Anfang des Jahres hat das "kleine Schwarze" seinen Platz im Gemeindehaus gefunden.

Bei einem Dankeschön-Konzert am 28. Januar war es erstmals öffentlich zu hören, gespielt von den Schwaneweder Pianisten  Klavierpädagogin Ela Vaisman, dem syrische Schüler Hassan Alhamoud (Preisträger beim Bundeswettbewerb '"Jugend musiziert 2017") und dem Kirchenmusiker Karl Unrasch.

An dieser Stelle nochmals und immer wieder allen Spendern einen herzlichen Dank! Die Kirchengemeinde freut sich auch weiterhin sehr über jede zweckgebundene Zuwendung, damit das Instrument in der Zukunft auch fachgerecht gepflegt und gewartet werden kann.

Arbeiten Sie gerne im Freien?

Foto: Ilse Hassenpflug

Dann sind Sie vielleicht richtig bei uns, denn der Friedhofs-Ausschuss und das Team der AnlagenpflegerInnen freuen sich sehr über  Unterstützung auf den Friedhöfen. Wenn Sie Freude daran haben, draußen zu arbeiten und bei der Betreuung und Instandhaltung schöner Grabanlagen zu helfen, könnte diese ehrenamtliche Tätigkeit etwas Passendes für Sie sein. Erwarten können Sie eine freundliche und dankbare Aufnahme in unser Team, sowie nette Kontakte und kleine Gesten der Anerkennung. Auf einen Anruf freuen sich G. Grundmann, 04209/2910, A. Köpke, 0421/603809 oder die Friedhofsverwaltung unter 04209/1638.

Es ist Geschichte: Das "Camp" in der ehemaligen Kaserne

Time to give

Die Notunterkunft für Flüchtlinge in der ehemaligen Schwaneweder Kaserne ist Geschichte. Als Spuren bleiben viele nette Begegnungen mit Bewohnern und die Erinnerung an ein großartiges Engagement der Bürger.  Etliche ursprüngliche Camp-Bewohner sind inzwischen liebgewordene Mitbürger geworden. Dankbar - und ein bisschen stolz können wir sein, dass unser Ort diese unvorhergesehene Aufgabe so gut gemeistert hat. Bewahren wir uns unsere offenen Herzen, falls sie wieder gebraucht werden!

 

Kirchenbüro

Öffnungszeiten:
dienstags und mittwochs 9 bis 11 Uhr
donnerstags 15 bis 17 Uhr

Frau Martina Becker

Martina Becker

Tel.: 04209 871

Friedhofsverwaltung

Martina Becker und Ute Christgau
 
Öffnungszeiten:
montags und donnerstags 9 bis 11 Uhr
mittwochs 15 bis 17 Uhr

Frau Ute Chistgau

Ute Christgau

Tel.: 04209 1638